Mit dem Leseausweis ausleihen

Nach der Anmeldung in der Stadtbücherei erhalten Sie Ihren Leseausweis, mit dem Sie direkt Medien ausleihen können. Der Ausweis bleibt Eigentum der Stadtbücherei und ist nicht übertragbar. Ein Verlust ist der Stadtbücherei unverzüglich anzugeben, da für die missbräuchliche Verwendung der Inhaber der Karte beziehungsweise der gesetzliche Vertreter haftet. Für die Erstellung des Bibliotheksausweises oder eines Ersatzausweises ist eine Gebühr zu entrichten. Diese finden Sie in der Gebührenübersicht .

Bei Beendigung des Kundenverhältnisses ist der Bibliotheksausweis zurückzugeben. Im Falle des Ausschlusses von der Benutzung wird der Benutzerausweis gesperrt oder eingezogen.

Leseausweisnummer und Passwort

Unter dem Strichcode Ihres Büchereiausweises befindet sich die Ausweisnummer.
Das Passwort ist das Geburtsdatum des Karteninhabers: zum Beispiel 13.07.1963 für den 13. Juli 1963.

Diese Angaben benötigen Sie, um Ihr Kundenkonto über die Benutzerfunktionen des Bibliothekskataloges  zu öffnen. Ebenso können Sie damit unsere digitalen Medienangebote Onleihe und Munzinger Archiv.