Beirat der Seniorinnen und Senioren in Kellinghusen

Der Beirat der Seniorinnen und Senioren in Kellinghusen ist ein aktiver Kreis von Menschen über 60 Jahren, der das Ziel hat die Interessen der älteren Generation zu vertreten und dadurch zu deren Verwirklichung beizutragen.

Fast ein Drittel der Bevölkerung der Stadt Kellinghusen ist 60 Jahre oder älter. Ihre Lebenserfahrungen und Kenntnisse sind ein großer Schatz für die Gemeinde. Jedoch werden die Entscheidungen für diese Altersgruppe nur selten von den Seniorinnen und Senioren selbst getroffen.

·         Wir vertreten die Interessen der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger, unabhängig und parteipolitisch neutral und konfessionell nicht gebunden.

·         Wir unterstützen sie dabei ihre Anliegen gegenüber Verwaltungen und politischen Gremien vorzutragen.

·         Wir nehmen Ihre berechtigten Beschwerden entgegen und leiten diese an die zuständigen Stellen weiter.

·         Wir informieren über Termine in Kellinghusen und geben Tipps für Veranstaltungen

Am 14. September um 9:00 Uhr startete der Ausflug bei schönstem Wetter am unteren Marktplatz. Bürgermeister Axel Pietsch verabschiedete uns und gab eine süße Überraschung mit auf den Weg. Unser gut aufgelegter Busfahrer legte die erste Pause auf dem Aschberg im Naturpark Hüttener Berge ein. Dort gab es die Möglichkeit vom Aussichtsturm einen weiten Blick in die Landschaft der Holsteinischen Schweiz bis zur Ostsee zu genießen. Wen es nicht in die Höhe zog, der stattete dem Bismark-Denkmal einen kurzen Besuch ab oder wurde mit einer guten Tasse Kaffee verwöhnt.

Weiter ging es auf kleinen Straßen durch die abwechslungsreiche Landschaft nach Hasselberg, nördlich der Schlei. Dort im Gasthaus Spieskamer gab es Suppe, einen Krustenbraten mit Gemüse und Nachtisch, festlich am Tisch serviert. Die Zeit nach dem Essen nutzten einige noch für einen kurzen Spaziergang bevor wir uns vor dem Bus für ein Erinnerungsfoto aufstellten.  

Nach kurzer Fahrt erreichten wir dann Kappeln, von wo aus wir mit der „Schlei Princess“ nach Schleimünde schipperten. Bei Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen verging die Zeit wie im Fluge. In Schleimünde hatten wir einen kurzen Aufenthalt und es gab die Möglichkeit an einer sehr interessanten naturkundlichen Führung über die Lotseninsel teilzunehmen. Wie traurig, dass dieses Kleinod durch das Hochwasser im Oktober weitgehend zerstört wurde. Auf der Rückfahrt nach Kappeln ließen sich viele unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Außendeck der „Schlei Princess“ den Wind um die Nase wehen. Unser Bus wartete schon und brachte uns in einem Rutsch nach Kellinghusen zurück. Dieser Tagesausflug war wunderschön und hat uns allen viel Spaß und Freude gemacht.

Sitzungen

Die Sitzungen des Beirates der Seniorinnen und Senioren in Kellinghusen finden jeweils am 1. Mittwoch im Monat um 15 Uhr im Saal des Bürgerhauses Kellinghusen statt. Sie sind öffentlich zugänglich und jeder Interessierte ist herzlich eingeladen an den Zusammenkünften teilzunehmen.

>Einladung zum 07.02.2024

>Archiv Protokolle Seniorenbeirat

Vorsitzende des Beirates der Seniorinnen und Senioren ist Hannelore Eggers.

Unter nachfolgendem Download-Link steht die Satzung des Beirates der Seniorinnen und Senioren zur Verfügung: 
>Satzung vom Beirat der Seniorinnen und Senioren in Kellinghusen (Download)

Mitglieder des Seniorenbeirates

  Nachname Vorname Funktion Anschrift Telefon E-Mail
Eggers Hannelore Vorsitzende Asternweg 17b Mobil: 0173 6036955 hanneloreeggers9@gmail.com
Schmidt Cornelia Stellvertretende Vorsitzende Rudolf-Kinau-Straße 7 Mobil: 0151 23808342 hoch.schmidt@t-online.de
Schnoor Astrid Schriftführerin --

--

--
Goldstein Gerda Beirat -- -- --
Miehe Sven-Olaf Beirat -- -- --
Schneider Günther Beirat -- -- --
Steiner Sigrid Beirat -- -- --

Wir laden herzlich ein zu unseren nächsten Treffen und Veranstaltungen:

Sitzungen des Beirates der Seniorinnen und Senioren in Kellinghusen: Jeweils am 1. Mittwoch im Monat um 15 Uhr im Saal des Bürgerhauses Kellinghusen

>Einladung zum 07.02.2024

Frühlingsfest: 24. Mai 2024 um 15:00 Uhr im Bürgerhaus, Hauptstraße 18