Personal- und Finanzausschuss

Der Personal- und Finanzausschuss koordiniert die Einheitlichkeit der Arbeit der Ausschüsse und bereitet die von der Ratsversammlung festzulegenden Ziele und Grundsätze für die Stadtverwaltung vor, die er auch kontrolliert; hierzu entwickelt der Hauptausschuss ein von der Ratsversammlung zu beschließendes Berichtswesen.Als oberste Dienstbehörde der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters und Gremium für Entscheidungen bei unmittelbar der Bürgermeisterin/Bürgermeister unterstellten Leitungsfunktionen, nimmt der Personal- und Finanzausschuss Aufgaben in Personalangelegenheiten wahr. Der Personal- und Finanzausschuss entscheidet bei städtischen Baumaßnahmen über 150.000,00 € über die Freigabe von Haushaltsmitteln (Baukostencontrolling) vor Beginn des Projektes, desweiteren über Beschlussempfehlungen für die Ratsversammlung in Grundsatzfragen der Finanz- und Wirtschaftsförderung, Haushalts-, Finanz-, Produkt- und Investitionsplanung. Näheres ist insbesondere in der Gemeindeordnung (z.B. § 45 b GO) und in der Hauptsatzung der Stadt Kellinghusen geregelt.