Ehrenamtliche Beteiligung

Stadtmarketing - | Politik Gesellschaft Umwelt

Aufruf zur ehrenamtlichen Beteiligung

Wer wird Wegepate im Naturpark Aukrug?!

Der Naturparkverein sucht begeisterte Draußensportler*innen als Unterstützung zur Sicherung der Naherholungsinfrastruktur.

Die Region des Naturpark Aukrug wird von Besuchern, Bewohnern und Allen, die gerne in der Natur aktiv sind als attraktives Ziel zur Naherholung geschätzt. Spazierengehen, Wandern, Naturgeniessen. Ob Alleine, in Gruppen, z.B. mit der Familie, Bewegung an der frischen Luft in schöner Natur – das ist möglich im Naturpark Aukrug.

Aktuell sind über 280 km Wanderwege in der Region gekennzeichnet. Die Erkennbarkeit & Durchgängigkeit der meisten Wanderwege aber lässt an manchen Stellen doch noch zu wünschen übrig - Dafür brauchen wir die Hilfe von Wegepaten!

Wegepatensysteme sind bereits in mehreren Naturparken bundesweit etabliert worden und leisten dort einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung einer guten Wegequalität So wird die Voraussetzung für eine gelungene Naherholung im Einklang mit der Natur in der Region geschaffen.

Was sind die Aufgaben der Wegepaten?

Die zugewiesenen Routen werden auf sichtbare Schäden oder Mängel kontrolliert. Kleinere Aufgaben z.B. das Abwischen eines Schildes oder das Freischneiden der Wegweiser können direkt erledigt werden. Größere Mängel werden an den Naturpark Aukrug e.V. gemeldet - dieser kümmert sich dann um die weitere Abstimmung zur Beseitigung der Mängel. Auch die Routenkennzeichnung ist Aufgabe der Wegepaten.

Eckdaten:

 2x pro Jahr Kontrolle der zugeteilten Wanderwege

 Schriftliche Dokumentation der Mängel und Meldung an den Naturparkverein

 Kleinere Arbeiten werden mit Hilfe der Wegepaten-Ausrüstung direkt selbst erledigt – größere Mängel werden an den Naturparkverein gemeldet

Wann findet die Schulung statt?

Am 19. November 2022 findet die Schulung neuen Wegepaten durch den Wegemanager des Naturpark Bergisches Land sowie den Naturpark-Ranger Nikolas Wandrey statt. Die Schulung wird in Kooperation mit dem Wanderverein Steinburg und dem Norddeutschen Wanderverband durchgeführt. Während der Schulung lernen die Wegepaten viele spannende Dinge über die Markierung von Wanderwegen und gehen nach einem gemeinsamen Mittagessen auf Tour, um das Markieren und die Pflege eines Weges praktisch zu erproben. Die Wegepaten werden vom Naturparkverein mit allem Nötigen zur Kontrolle der Wanderwege ausgestattet. Wie werde ich Wegepate Interessenten für die Wegepatenschulung melden sich bis Sonntag, den 16. Oktober 2022 mit einer kurzen Nachricht und Angabe der Kontaktdaten und des Wohnorts sowie der Motivation ehrenamtlicher Wegepate im Naturpark Aukrug zu werden unter: ranger@naturpark-aukrug.com beim Naturpark Aukrug e.V.

Durch das Aufgabengebiet wird eine gewisse körperliche Fitness vorausgesetzt.

Wegepaten müssen volljährig sein. Der gelegentliche Einsatz Mobiler Endgeräte zu Dokumentationszwecken ist erwünscht.

Wer ist gerne draußen unterwegs und hat Lust die Patenschaft für bestimmte Wegstrecken in der Region zu übernehmen?

Wir hoffen auf reges Interesse und freuen uns auf eine gut gelaunte Gruppe Wegepaten für die Region des Naturpark Aukrug.

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung,

Euer Naturpark Aukrug e.V.

Die Schulung von Wegepaten im Naturpark Aukrug wird gefördert durch das Ministerium für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und Natur des Landes Schleswig-Holstein