Startseite | Sitemap | Kontakt | Barrierefrei | Impressum

Stadt Kellinghusen
Museum

Hauptstraße 18
25548 Kellinghusen

Tel.: 04822 / 376210 od. -11
Fax: 04822 / 376215

museum@buergerhaus-kellinghusen.de

Ansprechpartner
Hans-Georg Bluhm

Öffnungszeiten
Donnerstag bis Sonntag
14:00 bis 17:00 Uhr
oder auf Anfrage

Führungen nach Vereinbarung
Jan. und Febr.  geschlossen

Ausstellung „Theodor Möller (1873-1953) – Quer durch Steinburg“

Die Ausstellung „Theodor Möller (1873-1953) – Quer durch Steinburg“ zeigt 70 s/w Photographien, die Günther Fielmann dem Museum Kellinghusen im April 2014 geschenkt hat. Entstanden sind sie in den Jahren 1904 bis 1938, in denen der Lehrer, Fotograf und Heimatforscher Theodor Möller mehrfach durch Steinburg reiste und idyllische Plätze, Gebäude und Szenen fotografisch festhielt. Die überwiegend unveröffentlichten Bilder zeigen den Blick auf Kellinghusen und die in der Nähe des Museums gelegene Bergstraße, Itzehoe mit Kirche, Kapelle und Kloster, dem Prinzesshof und der Zementfabrik an der Stör sowie Booten und Häusern am Hafen, Wilster mit Bürgerhaus, Rathaus und Bank sowie Bauernhäuser und Katen dieser ländlich geprägten Region. Photographien von bestechender Qualität, brillanter Tiefenwirkung und einer insgesamt hohen Attraktivität, die neben ihrem dokumentarischen Wert den künstlerischen Anspruch Möllers zeigen.

 

Eröffnung: Donnerstag, 28. April, 19 Uhr im Museum Kellinghusen

29. April bis 14. August 2016

 

 

 



Geranienmarkt

Zum Geranienmarkt am 22. Mai ist das Museum von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Der Eintritt ist frei.

Ganztägig: Mini-Ziegel-Bauen für Kinder und Tonziegel-Verkauf.
Aktuelle Sonderausstellung: „Theodor Möller (1873-1953) – Quer durch Steinburg“.

Rund um das Museum: großer Blumen- und Pflanzenmarkt, Gartenaccessoires.

Töpfermarkt

Zum Töpfermarkt am 13./14. August ist das Museum an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Jeweils 11 – 12 Uhr: Vorführung Fayence-Malerei.
Ganztägig: Mini-Ziegel-Bauen für Kinder und Tonziegel-Verkauf.
Aktuelle Sonderausstellung: „Theodor Möller (1873-1953) – Quer durch Steinburg“

Rund um das Museum: An rund 65 Ständen bieten renommierte Werkstätten ein vielfältiges Angebot von Gebrauchsgeschirr über dekorative Schalen und Schüsseln, Vasen und Flaschen bis zu individuellem Schmuck sowie Gartenkeramik an.

Ausstellung „Dietmar Noworzyn: Krieg und Frieden – Holzschnitte und Radierungen“

In Zusammenarbeit mit dem Kriminalpräventiven Rat Kellinghusen zeigt das Museum Kellinghusen zum Weltfriedenstag am 1. September Arbeiten des Künstlers Dietmar Noworzyn.


Eröffnung: Sonntag, 21. August 15 Uhr
Laufzeit: 22. August bis 2. September

Ausstellung „Kindheit – Was bleibt?“


Die Kindheit ist  jener Abschnitt im Leben eines Menschen, der von der Geburt bis zur Pubertät reicht. Ein Lebensabschnitt, der von Wachsen, Spielen, Lernen und Weltentdecken geprägt ist und der von zahlreichen Gegenständen begleitet wird.

 
Was nach der Kindheit an Objekten bleibt, findet sich in privaten Sammlungen und im öffentlichen Museum: „bespieltes“ Spielzeug, Fotografien, Schulhefte und Kinderbücher. Bei den Erwachsenen rufen sie Erinnerungen an längst vergangene Zeiten wach, an ganz persönliche, fast vergessene Erlebnisse. Diesen Objekten ist die Ausstellung gewidmet.

Adolph von Menzel: Kind auf Pferd, 1863
Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein zu Bremen – Kupferstichkabinett
Foto: Die Kulturgutscanner

 

 

Eröffnung: Donnerstag, 29. September 2016, 19:30 Uhr, mit Bildervortrag,Rezitation und Musik
Laufzeit: 30. September bis 10. Dezember 2016